Oschtergschichte - Vom Karfritig bis zum Oschtermändig

Oschtergschichte - Vom Karfritig bis zum Oschtermändig
4,49 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • 4061707529245
  • Jeannette König
  • Jeannette König
  • 15. März 2021
  • 6-8 Jahre
  • Copyright:
    2021 Jeannette König, 2021 Jeannette König
Fünf Kurzgeschichten. KARFRITIG UND D'ADA ISCH ELEI: Adas Familie kann über die Ostertage nicht... mehr
Produktinformationen "Oschtergschichte - Vom Karfritig bis zum Oschtermändig"
Fünf Kurzgeschichten. KARFRITIG UND D'ADA ISCH ELEI: Adas Familie kann über die Ostertage nicht verreisen. Die Eltern müssen arbeiten, damit die Züge fahren und sehr alte Menschen Hilfe bekommen. Ada darf zu Beni. Einfach niemand da, um mit ihnen zu spielen. Ibrahim taucht auf, muss aber Aufgaben machen. Ada und Beni helfen ihm dabei. Eine Freundschaft beginnt. VERSTECKIS SCHPILE AM OSCHTERSAMSCHTIG: Die Kinder der Oberriedstrasse wollen auf der Spielwiese Verstecken spielen. Eichhorn, alias Amadeus, hat sich hinter einen Baumstamm gelegt. Er rennt schreiend aus dem Versteck, bevor Evelyn mit Suchen beginnen kann. Eine verletzte Elfe hat Eichhorn gezwickt. Die Kinder finden sie und tragen sie im rasch herbeigeholten Osternest zum Baum der Elfen. DE OSCHTERHAS DAGOBERT UND SI GHÜEFME MIKI: Der Osterhase Robert ist krank. Dagobert, der Geizkraken, übernimmt Roberts Aufgabe. Der junge Miki ist bereit zu helfen. Dagobert will nur Eier in Nester legen, in denen auch etwas für den Osterhasen drin ist. Miki ist ganz und gar nicht einverstanden. Mit Hilfe der Fledermaus Rosa und einem Schlafkraut für Dagobert, gelingt es Miki alle Osternester zu füllen. Auf eine ganz besondere Art. DE OSCHTERFLUG: Als Ostergeschenk von François können Beni, Céline und Benis Vater mit dem Rettungshelikopter mitfliegen. François muss ein Medikament für eine kranke Kuh nach Sent bringen. Ein Bergsturz hat die Strassen verschüttet. Der Flug verläuft etwas anders, als gedacht. D'RÖIBER VO POMPEJI: Robin sitzt an ihrem kleinen Zaubertisch und zeichnet. Sie wartet auf ihre Mutter. Plötzlich sieht sie auf der Platte ihres Zaubertisches Pompeji. Letztes Jahr hat sie mit ihren Eltern die vom Vulkan verschüttete und nach vielen Jahren ausgegrabene Stadt besucht. Sie sieht Männer einen Tunnel graben, ein Gefäss aus dem Tunnel tragen. Räuber, die Schätze stehlen, die noch nicht ausgegraben sind! Zum Glück wohnt Paul nebenan. Er ist Polizist. Paul ruft seine Kollegen in Italien an. Die Räuber können gefasst werden. Robin erhält eine Woche später einen Brief aus Italien.
Kapitel Titel 1 Karfritig und d'Ada isch elei 2 Versteckis schpile am Ostersamschtig... mehr
KapitelTitel
1Karfritig und d'Ada isch elei
2Versteckis schpile am Ostersamschtig
3De Oschterhas Dagobert und si Ghüefme Miki
4D Oschterflug
5D'Röiber vo Pompeji

Zum Abspielen der Hörbücher benötigst du den TECHNIFANT.

Jetzt kaufen

Hier findest du mehr Hütchen für deine gekauften Audioinhalte.

Mehr erfahren