Abenteuer Hundebegegnungen - Andere Hunde treffen ohne Stress

Abenteuer Hundebegegnungen - Andere Hunde treffen ohne Stress
19,95 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • 9783987470059
  • Sarah Both, audioparadies, Sarah Both
  • Heike Kiszio
  • 4. April 2022
  • Copyright:
    2022 Sarah Both, 2021 Verlag Herz & Verstand
Andere Hunde zu treffen bedeutet für dich und deinen Hund ständig Stress? Dein Hund zieht an der... mehr
Produktinformationen "Abenteuer Hundebegegnungen - Andere Hunde treffen ohne Stress"
Andere Hunde zu treffen bedeutet für dich und deinen Hund ständig Stress?
Dein Hund zieht an der Leine, bellt und ist nicht mehr ansprechbar, wenn andere Hunde ihm zu nahe kommen? Er regt sich auf, sobald er einen anderen Hund sieht (vor Freude, oder Ärger über den anderen Hund)?
Wenn fremde Hunde in Sicht kommen, gleichen eure Spaziergänge eher einem Spießrutenlauf, als der entspannten Auszeit, die du gerne mit deinem Hund erleben möchtest. Du greifst die Leine fester, spannst dich an und bereitest dich auf das Unvermeidliche vor. Schon öfter hast du dich gefragt, wie deinem Hund diese Leinenaggression wieder abgewöhnen kannst, oder wie er endlich aufhört scheinbar wahllos andere Hunde anzupöbeln. Du hast schon einiges versucht, aber es scheint einfach nicht zu klappen?
Das muss nicht sein!
Im Buch nehme ich dich mit in die Perspektive deines Hundes und zeige dir, wie Hunde Begegnungen wahrnehmen und warum unsere menschliche Art von Begegnungen den Hunden häufig Schwierigkeiten bereitet.
Du lernst deinen Hund und seine Bedürfnisse zu verstehen und ihn so zu unterstützen, dass er sich so sicher mit dir fühlt und mit dir gemeinsam einen neuen Umgang mit anderen Hunden erlernen kann.
 
Folgende Themenbereiche schauen wir uns an, damit du eine gute Grundlage für das Training hast:
↳ Körpersprache und Kommunikation sowohl zwischen den Hunden, als auch zwischen dir und deinem Hund
↳ Ursachen für Reizbarkeit und geringe Lernerfolge
↳ dein Kopfkino - damit du selbst ruhiger bleiben kannst, wenn fremde Hunde in Sicht kommen
 
Du bekommst konkrete Anleitungen zu:
✓ Übungen, die eure Kommunikation verbessern
✓ Vorübungen, die ganz entspannt ohne andere Hunde möglich sind
✓ einer Trainingsmöglichkeit, mit der du Schritt für Schritt deinem Hund beibringen kannst, wie er sich in Begegnungen verhalten soll
 
Alle Übungen erkläre ich dir ausführlich im Buch, so dass du sie direkt nachmachen kannst. Zu den meisten Übungen findest du zusätzliche Anleitungsvideos auf der extra Website zum Buch.
Ich wünsche mir für dich, dass du Sicherheit entwickelst.
Eine solche gelassene Sicherheit, dass die Tipps und Ratschläge von Hundewiesenprofis, Fernsehtrainings und auch von mir nicht mehr wichtig sind. Du findest hier Impulse und Ideen, sinnvolle Trainingsmöglichkeiten und Wissen, das dir auf der Suche nach eurem eigenen Weg hilft.
Was das Buch nicht bietet, sind vorgefertigte Zauberlösungen, mit denen jeder Hund von heute auf morgen "gehorcht" und ruhig an anderen vorbeigeht. Die gibt es nicht.
  Sarah Both ist Hundetrainerin für echtes Verständnis zwischen Mensch und Hund. Als ihre Hündin Alma in ihr Leben getreten ist, war diese so aufgedreht und zappelig, das an ein ruhiges entspanntes Leben und Spazierengehen nicht zu denken war. Keine der üblichen Vorschläge haben geholfen. Durch Alma hat sie gelernt sich auf ihre Intuition zu verlassen und für jeden Hund individuelle Lösungen zu finden. In ihrer täglichen Arbeit unterstützt und berät Sarah seit einigen Jahren Menschen im Umgang mit ihren Hunden für ein entspanntes Miteinander. Sie verknüpft dabei die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit den Erfahrungen mit ihrer eigenen Hündin und aus der Beratung von vielen verschiedenen Teams. Echte Verbindung und fließende Kommunikation von Mensch und Hund entsteht durch viel mehr als bloße Kommandos und starre Richtlinien. Der Fokus liegt stark darauf, das eigene Bauchgefühl für den Umgang mit dem Hund zurückzufinden.
Kapitel Titel 1 Opening 2 Hundebegegnungen in der Menschenwelt: Was ist so schwierig... mehr
KapitelTitel
1Opening
2Hundebegegnungen in der Menschenwelt: Was ist so schwierig daran?
3Abenteuer Hundebegegnungen: Das erwartet dich hier
4Hundebegegnungen ohne Menscheneinfluss
5Andere Gründe, warum Hundebegegnungen schwierig sein können
6Lösungsstrategien für Konflikte
7Flucht: "Da hab ich keinen Bock drauf"
8Übersprungshandlung: "Ich habe keine Lösung, deshalb mache ich irgendwas"
9Erstarren: "Ich halte die Luft an, bis alles wieder stimmt."
10Angriff: "Geh weg, hab ich gesagt!"
11Aggression: Was ist das - "der aggressive Hund"?
12Typische Lebensläufe von Hunden mit Begegnungsproblem
13Die Basis
14Stress: Kurze Zündschnur und Zuckerwatte im Kopf
15Stressphysiologie: Stresswirkung im Körper
16Auswirkung von Stress auf das Verhalten des Hundes
17Der Weg zu mehr Entspannung: Wie du Stress reduzierst
18Schlafen ist Trumpf: Wer viel schläft, findet Gelassenheit
19Entspannter Spazierengehen
20Der Körper in Schuss: Wenn es dem Körper nicht gut geht, ist Stress vorprogrammiert - Schmerzen
21Hormone
22Ernährung
23Kopfkino im Griff
24Positives Kopfkino produzieren und bei Bedarf abspielen
25Atmen
26Deine Entspannung im Fokus
27Glaubenssätze und was andere denken
28Was du über fremde Hunde und ihre Besitzer denkst
29Trainingsschritt 1: Körpersprache - Eure Kommunikation ohne Worte
30Deine Körpersprache - eine gemeinsame Sprache mit deinem Hund
31Deine Körpersprache in Hundebegegnungen
32Übung 1: Achte auf mich, wir sind gemeinsam unterwegs
33Übung 2: Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt
34Übung 3: "Schau mal her" - Herakommen ohne Worte
35Übung 4: Leinenführigkeit und Körpersprache: Achte auf mich, ich zeige dir den Weg
36Übung 5: Orientierung am Menschen auf größere Distanz
37Übung 6: Weiter - komm mit mir mit
38Körpersprache Hund - die kleinen Zeichen sehen
39Beobachtungssafari - mit offenen Augen durch die Welt
40Was bedeutet das, wenn mein Hund
41Trainingsschritt 2: Zu ruhigen Begegnungen an der Leine
42Die Vorbereitung für richtig gutes Training - Management: So wird der Alltag händelbar
43Managementmaßnahmen entwickeln - Plan A-X
44Der Rahmen für richtig gutes Training
45Die Basis für richtig gutes Training: Emotionen
46Hundebegegnungen Trainieren
47Euer Trainingsplan: Zwischenschritte führen zum Ziel
48Das Trainingsprinzip: Entspannter Blickkontakt zum Gegenüber
49Was tun wenn…? - Tipps für dein Training
50Das Trainingsprinzip in der Praxis
51Dein Endziel: Vom entspannten Blickkontakt zu entspannter Kommunikation
52Häufige Missverständnisse und hartnäckige Ammenmärchen
53Trainingsschritt 3: Begegnungstraining für den Freilauf
54Höfliche Kommunikation mit Artgenossen
55Ein grundsätzlich entspannter Freilauf - ohne zu überdrehen
56Anleinen ist keine Strafe, sondern eine Hilfestellung
57Ableinen - entspannt in den Freilauf starten
58Im Gespräch bleiben mit deinem Hund - auch ohne Leine
59Schleppleinentraining: Freilaufübung mit Sicherheitsnetz
60Orientierung an dir: In der Distanz und mit Ablenkung
61Bombensicherer Rückruf
62In der Praxis - Begegnungen im Freilauf
63Bilderbuchbegegnungen: Der Optimalfall
64Wenn der andere direkt auf euch zu rennt
65High Noon auf der Gassistrecke: Wenn die Spannung greifbar wird
66Zu Besuch - Verwandte und Bekannte
67Was hast Du aus dem Buch mitgenommen?
68Closing

Zum Abspielen der Hörbücher benötigst du den TECHNIFANT.

Jetzt kaufen

Hier findest du mehr Hütchen für deine gekauften Audioinhalte.

Mehr erfahren